ada Gruppe

Die ADA Möbelwerke, mit Hauptsitz in der Oststeiermark in Österreich, gehören zu Europas führenden Herstellern von Polstermöbeln, Betten, Matratzen und Lattenrosten. Präzision, Sorgfalt und Liebe zum Detail sind unsere Stärken und ein Garant für hochwertige und funktional durchdachte Qualitätsmöbel in perfekter Verarbeitung.

Seit Jahrzehnten steht das oststeirische Unternehmen ADA als Begriff für Wohnqualität auf höchstem Niveau. Der hohe Anspruch an Präzisionsarbeit in Manufaktur-Qualität im Zusammenspiel mit Design und Technik sowie feinsten Materialien macht die Möbel zu etwas Besonderem. Dazu braucht es nicht nur modernste Fertigungsanlagen, sondern auch exzellente Mitarbeiter dahinter: Vom Auszubildenden bis zum Manager, vom Außendienstmitarbeiter bis zur Grafikerin, vom Tischler bis zur Näherin – hier ziehen alle an einem Strang. Flexibilität, Zuverlässigkeit, kurze Lieferzeiten und absolute Termintreue zählen zu den Stärken von ADA und sind durch die weitgehende Unabhängigkeit von Vorlieferanten gesichert.

„Die Zufriedenheit unserer Kunden ist unser größtes Anliegen“, so die ADA-Geschäftsführer. „Dieses Ziel erreichen wir durch laufende Qualitätskontrollen, ständige Optimierung der Produktionsabläufe und Modellvielfalt. Unsere Premiummöbel werden von unseren Mitarbeitern unter Berücksichtigung höchster Qualitätsstandards hergestellt.“

geschichte

Karl Derler gründete um 1900 eine kleine Seilerei in Anger in der Steiermark, welche Sohn Alois Derler im Jahre 1930 übernahm. Dieser stieg um 1950 mit zwei Mitarbeitern auf eine Matratzenproduktion um. Aus diesen bescheidenen Anfängen entstand schließlich die erste steirische Matratzenfabrik. Als im Jahre 1970 der Gründer der Firma ADA (Die Firmenbezeichnung leitet sich von „Alois Derler, Anger“ ab) verstarb, beschäftigte das Unternehmen bereits 300 Arbeiter und Angestellte und erzeugte Polstermöbel und Matratzen. Sohn Oskar Derler übernahm das Unternehmen und machte es zum größten Möbelhersteller Österreichs.